2000 – 2010

ab Saison 2005/06 in Arbeit (folgt)

Saison 2000/01




Anita Egli und Brigitte Keck, Planung/Gestaltung Umzugs-Wagen des FC Stäfa

Herbstfest-Umzug / FC Stäfa

Ausbau Sportanlage Frohberg

1. Mannschaft - 3. Liga

Vorschau auf die Rückrunde Saison 2000/01

Senioren – Aufstieg in die Promotion !

Damen - Aufstieg und 2. Rang in der Fairplay-Wertung des FVRZ

Die FC Stäfa Frauen können auf eine sehr erfolgreiche die Saison 2000/01 zurückblicken. Nebst dem Aufstieg in die 2. Liga 1. Stärkeklasse eroberten sie als eine der fairsten Teams in der ganzen Region Zürich den 2. Platz mit einer stolzen Gewinnerprämie von CHF 1‘000.--.

Junioren B (Trainer: René Stocker)

Junioren Da (Trainer: Beat Ryser)

Junioren Db (Trainer: Reto Holderegger)

Junioren Ea (Trainer: Heinz Marty)

Kickerschool (Trainer: Marco Müller, Khassam Chai, René Bamert)

 

Grümpi 2001


Stammtischturnier 2001

Saison 2001/02


 

1. Mannschaft - 3. Liga


S. Baumeler, S. Boos, M. Ryser, M. Ninghetto, M. Hrgetic, M. Costantini, D. Jovanovic, M. Britt;
S. Singh (Präsident), D. Frei (Masseurin), R. Rietmann, J. Schneider, L. Kqira, R. Roider, Y. Morel, P. Frei (Präsident), B. Schyrr (Trainer);
M. Buser, C. Membrez, R. Meier, S. Morel, S. Strahm, G. Maniaci

 

 

05.08.2001

 

12.08.2001

 

19.08.2001

 

23.08.2001

 

26.08.2001

 


02.09.2001

 

Vorschau Rückrunde

26.05.2002

 

2. Mannschaft - 5. Liga

 

 

Die Junioren-Betreuer des FC Stäfa im neuen "Outfit"


P. Baumann (Jun.Obmann); Reto Reidt (Leiter KIFU), R. Holderegger, P. Schmalz, R. Bürgi, M. Weinmann, P. Schneebeli, H. Marty, Ch. Rees, R. De Genua; M. Müller (Sportshop Outfit);
M. Forster, A. Egli, R. Stocker, D. Tomasello, G.Perilli, M. Buser, U. Berchtold, K. Chai

 

1. Elternabend und Gründung Elternclub

Zum ersten Mal organisierte die Juniorenabteilung im November 2001 einen Elternabend. Es war ein echtes Bedürfnis, Eltern und Angehörige über die Nachwuchsarbeit und den FC Stäfa zu informieren. Rund 120 Personen fanden sich im Gemeindesaal Hombrechtikon ein. Nebst vielen Infos und Ausführungen zur Juniorenabteilung und zum Verein, referierte der amtierende Nachwuchschef des FC Zürich, Axel Thoma, zum Thema „Vom Breiten-, zum Leistungs- und in den Spitzenfussball“. Der erste Elternabend war ein voller Erfolg, was die Verantwortlichen bewog, diesen Anlass als Infoveranstaltung auch künftig durchzuführen.

Aus vielen Gesprächen und Rückmeldungen entwickelte sich zudem die Idee eines Junioren-Elternclubs. Ein Gefäss für Junioreneltern, welche die Juniorenabteilung und die Nachwuchsarbeit im FC Stäfa unterstützt. Bereits im Frühjahr 2002 trafen sich mit einem Hauptverantwortlichen aus dem Elternkreis 14 freiwillige Mütter und Väter und gründeten den Junioren-Elternclub des FC Stäfa. Am Schüler- und Grümpelturnier im Juni hatte der Elternclub seine Feuertaufe und unterstützte den Verein durch tatkräftige Mithilfe bei der Organisation der Grümpi-Tombola.

 

Die Struktur der Juniorenabteilung 2001/02

 

 

D-Juniorinnen 2001/2002

Andrea Schreen, Sophie Dürst, Joëlle Thiesson, Nora Bouakaz, Laura Cozzo;
Christine Schärer, Daniela Stauffer, Pia Hiltebrand, Tarja Fritschi, Muriel Bouakaz, Mirjam Schweingruber, Sina Elmer

 

 

Grümpelturnier 2002

Neuer Präsident

Saison 2002/03


Trainingslager

2. Mannschaft (5. Liga)

Endlich - Aufstieg!!

Damenmannschaft

Senioren/Veteranen

Junioren-Abteilung

Rose der Laliburger-Zunft für die Junioren-Abteilung des FC Stäfa

Junioren Dc (Paolo Bouakaz)

Junioren Ea (Guiseppe Perilli)

B-Juniorinnen (Manuela Tanner)


Anlässlich Hüttlilauf 2002 mit Co-Leiterin Hanni Rüedi

Ernennung zum Freimitglied

Anita Egli ist für Ihre Verdienste im Frauen-/Juniorinnenfussball und für den FC STÄFA von der Vereins-Generalversammlung 2003 unter grossem Applaus als erste Frau zum Freimitglied ernannt worden.

Juniorinnen D (mit Trainerin Anita Egli)

Schiedsrichter

Kiosk und Grill auf dem Frohberg

Sanierung Sandplatz

Teams im Hüttli-Lauf-Dress

Frauen Aktive

Senioren

100er-Club

Erstmalige Austragung des Frohberg-Cup's im januar 2003 (Happy Mountain Trophy)


Marco Keck, in seiner ersten "offiziellen" Funktion für den FC Stäfa, gibt die Gewinner bekannt.


Siegertam des 1. Frohberg-Cups

Jürg Studler feiert seinen 60. Geburtstag

Zu seinem 60. Geburtstag überraschten Sohn Patrick Studler und einige Funktionäre des FC Stäfa den Jubilaren und langjährigen Funktionär mit einer Spitztour in einer Stretch-Limousine und einer Überraschungsparty im neuen Garderoben-Lokal auf dem Frohberg.


Jürg Studler mit seiner Ehefrau Vreni

Stammtischturnier 2003

Schüeli 2003

Grümpi 2003 - mit Italo-Superstars

Erstmalige Austragung der FC Stäfa Superstars


Suad Sejdovic (Mitte) erhält den Preis als Superstar in der Kat. „Fussballer“ (links Organisator Peter Baumann, rechts Laudator Nobi Weber)


Mäse Britt (Captain der 1. Mannschaft) mit der Fach-Jury

Saison 2003/04




16.08.2003


04.10.2003


11.10.2003


18.10.2003


Team Rückrunde






30.04.2004


29.05.2004

19.06.2004

21.06.2004


Die Schlusstabelle

2. Mannschaft (4. Liga)

Pulimeno, Costantini, Zellweger, Bürgi, Singh, M. Adinolfi, A. Adinolfi, Rees, Schneebeli, Volpe;
Hitz, Hrgetic, Bachmann, Braunwalder, Bamert, Brankovic, Zumbühl

16.08.2003

26.08.2003

29.08.2003

30.08.2003

31.08.2003

13.09.2003

14.09.2003

04.10.2003

11.10.2003

15.10.2003

17.10.2003

18.10.2003

21.10.2003

29.10.2003

14.11.2003

16.11.2003

Rückrunde 4. Liga
24.03.2004

30.03.2004

14.04.2004

21.04.2004

30.04.2004

19.05.2004

25.05.2004

29.05.2004

09.06.2004

19.06.2004

Senioren


R. Schleiniger, M. Seufert, H. Zwanenburg, R. Staub, M. Rosato, F. Hausheer;
P. Bosshard, Th. Straubhaar, Z. Djurovic, A. Dolder, P. Baldinger, M. Tangorra

Veteranen


Heer, Bommeli, Honegger, Böni, Uhr, Bouakaz, Schwarz, Schaufelberger, Costantini, Seufert, Rutschmann;
Rochaix, Jaggi, Frey, Steinmann, Traber, Berchtold, Wirz

Frauen-Abteilung


07.09.2003

Trainingscamp Frauenabteilung in Altensteig/Wart, Schwarzwald 8. bis 12. April 2004

Junioren-Abteilung

M. Hrgetic, M. Costantini, Ch. Stauffacher (Schiriwesen) P. Baumann (Jun.Obmann);
J. Studler (Spiko), D. Ehrismann, D. Berner, R. Reidt, J. Meier, J. Brunt;

R. Stocker, St. Röthlisberger, K. Chai, R. De Genua, A. Egli, M. Forster, N. Egli, R. Meier

Erfolgreiche Juniorinnen

Juniorinnen D unschlagbar!


Sina Elmer, Muril & Nora Bouakaz


Lucienne Brunner mit Auszeichnung

EXPO (Gewerbe-Ausstellung) 2003 auf dem Frohberg

FIFA-Präsident Sepp Blatter besuchte zusammen mit Jean-Paul Brigger den Stand des FC Stäfa anlässlich der EXPO 2003


Grümpi-Tombola mit dem Elternclub


Saison 2004/05
1. Mannschaft (2. Liga) - Sensationeller Aufstieg in die 2. Liga interregional!









Rückrunde














29.05.2005


27.05.2005





Schlusstabelle Saison 2004/05




2. Mannschaft (4. Liga)




05.09.2004


31.10.2004





17.04.2005


01.05.2005


22.05.2005


21.05.2005


29.05.2005





Senioren

Veteranen


Frauen-Abteilung

05.09.2004

26.09.2004

17.10.2004

31.10.2004

17.04.2005

01.05.2005

22.05.2005

29.05.2005

Junioren-Abteilung

FCZ-Spieler Gygax und Nef auf dem Frohberg (16.11.2004)


Anita Egli mit Alain Nef (links) und Daniel Gygax (rechts)

Lotto-Plausch


Fleissige Lottospielerinnen: Heidi Humm und Heidi Traber

Frohberg Cup 2005

Schüeli und Grümpi

Neue Ehrenmitglieder

An der Generalversammlung vom 20. September 2004 ernannten die anwesenden Vereinsmitglieder folgende Personen aufgrund Ihre langjährige und erfolgreiche Tätigkeiten im Vorstand und für den Verein neu zu Ehrenmitgliedern:
- Daniel Lips

- Heinz Marty
- Peter Baumann
- Thomas Straubhaar

Zudem ist Silvia Steinegger für ihren Einsatz und ihre langjährige Tätigkeiten im Kinder- und Frauenfussball zum Freimitglied gewählt worden.

Saison 2005/06 folgt
Saison 2006/07 folgt
Saison 2007/08 folgt
Saison 2008/09 folgt
Saison 2009/10 folgt